Spielzeit 2008/09

Eine Auflistung aller Premieren ab 1962 (Chronik) finden Sie hier.
Detaillierte Programminformationen sind online erst ab der Spielzeit 2004/05 abrufbar.

Anatol

von Arthur Schnitzler
Regie: Luk Perceval

Premiere war am 1. November 2008

Der Sonne und dem Tod kann man nicht ins Auge sehen

von Wajdi Mouawad
Regie: Dominique Pitoiset (Theatre National de Bordeaux en Aquitaine)

Premiere war am 24. Oktober 2008

Der Stein

von Marius von Mayenburg
Regie: Ingo Berk

Premiere war am 2. Oktober 2008

Die Räuber

von Friedrich Schiller
Regie: Lars Eidinger

Premiere war am 5. Dezember 2008

Die Tauben

von David Gieselmann
Regie: Marius von Mayenburg

Premiere war am 6. März 2009

Die Wissenden

von Nina Ender
Regie: Jan-Christoph Gockel

Premiere war am 23. Februar 2009

digging deep and getting dirty

Internationales Autorenfestival zu Identität und Geschichte
19. bis 29. März 2009

Premiere war am 01. Januar 1970

Dingos

von Paul Brodowsky
Regie: Anne Schneider

Premiere war am 18. Juni 2009

Dritte Generation

von Yael Ronen & the Company
Regie: Yael Ronen

Premiere war am 20. März 2009

Trailer

Endstation Sehnsucht

von Tennessee Williams
Regie: Benedict Andrews

Premiere war am 30. April 2009

Hamlet

von William Shakespeare
Deutsch von Marius von Mayenburg
Regie: Thomas Ostermeier

Premiere war am 17. September 2008

Trailer

Iphigenie auf Tauris

von Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Jossi Wieler

Premiere war am 20. Mai 2009

John Gabriel Borkmann

von Henrik Ibsen
Regie: Thomas Ostermeier

Premiere war am 14. Januar 2009

Kabale und Liebe

von Friedrich Schiller
Regie: Falk Richter

Premiere war am 2. Dezember 2008

Meine Lieder singe ich

von »Die Zwiefachen«, Jugendtheaterprojekt der Schaubühne
Regie: Uta Plate

Premiere war am 4. Juli 2009

Wir werden wieder wer gewesen sein

von Turbo Pascal

Premiere war am 23. September 2008