FIND 2019

Wir danken allen Beteiligten und unserem Publikum für die letzten elf Tage Festival Internationale Neue Dramatik. Rund 9.500 Gäste haben dieses Jahr das FIND besucht, was einer Auslastung von 98% entspricht. In elf Tagen waren neun Gastspiele und 31 Veranstaltungen zu sehen. In der Bildergalerie haben wir die schönsten Momente festgehalten, fotografiert von Gianmarco Bresadola. Und in Pearson's Preview können Sie noch einmal alle Interviews mit den Theatermacher_innen nachlesen.

Premiere »Prometheus« auf 20. Juni verschoben

Aufgrund der Erkrankung eines Ensemblemitglieds in Bastian Reibers Inszenierung »Prometheus« kann die Premiere leider nicht wie geplant am 4. Mai stattfinden. Der Premierentermin verschiebt sich auf den 20. Juni. Aufgrund des Ausfalls bieten wir im April und Mai einige zusätzliche Vorstellungen an.

Deutsche Übertitel für Hörbehinderte

Um unser Theater barriereärmer zu gestalten, zeigen wir seit Beginn des Jahres monatlich mindestens eine Vorstellung mit deutschen Übertiteln für Hörbehinderte. Im Mai sind das zwei Vorstellungen von Im Herzen der Gewalt von Édouard Louis in der Regie von Thomas Ostermeier. Im April sind im Rahmen des Festivals Internationale Neue Dramatik mehrere Vorstellungen mit deutschen Übertiteln zu sehen.

Streitraum im Mai

Der nächste Streitraum findet am 19. Mai zum Thema Krise der Repräsentation – oder: Welchen Journalismus braucht eine demokratische Gesellschaft? statt. Carolin Emcke spricht mit René Aguigah (Deutschlandfunk Kultur), Yassin Musharbash (DIE ZEIT) und weiteren Gästen unter anderem darüber, was es bedeutet, im Konfliktfeld von Desinformationskampagnen, Fehlinformationen oder politischen Angriffen zu arbeiten.

Berliner Erklärung der Vielen

Die Schaubühne und 150 weitere Kunst- und Kulturinstitutionen und Verbände haben die »Berliner Erklärung der Vielen« unterzeichnet, um gegen völkisch-nationalistische Propaganda zusammenzustehen und Solidarität, Vielfalt und Kunstfreiheit zu verteidigen. 
Alle weiteren Infos sowie die Erklärung im Wortlaut finden sich hier

Demo: Unite & Shine (Die Vielen)

Für den 19. Mai 2019 rufen DIE VIELEN und die Schaubühne Berlin zu bundesweiten GLÄNZENDEN DEMOS in Berlin und weiteren Städten auf. Die Berliner Demo »Unite & Shine« startet um 12 Uhr am Rosa-Luxemburg-Platz vor der Volksbühne. Für ein Europa der Vielen – Solidarität statt Privilegien. Die Kunst bleibt frei!

Die zweite Hälfte der Spielzeit 18/19

Das Spielzeitheft mit einem Ausblick auf die Premieren der zweiten Hälfte der Spielzeit 17/18 sowie auf unser Festival Internationale Neue Dramatik (FIND) liegt ab sofort im Haus aus! Sie können die Zeitung auch hier als pdf downloaden oder die digitale Version auf issuu durchblättern.

Kampagne von Christian Jankowski

Die Kampagne für die Spielzeit 2018/19 folgt einer Idee des Konzeptkünstlers Christian Jankowski. Unter dem Titel »We are innocent when we sleep« ließ Jankowski in Anlehnung an Bilder von »sleeping pranks« (Streiche mit Eingeschlafenen), wie sie im Internet kursieren, Schauspielerinnen und Schauspieler aus dem Ensemble sich gegenseitig im Schlaf inszenieren.

Die nächsten Premieren

Grand Hotel

Ein Projekt der Polyrealisten
Leitung: Philipp Rost

Premiere am 8. Juni im Studio
 

Prometheus

Ein Projekt von Bastian Reiber
Regie: Bastian Reiber
Premiere am 20. Juni im Studio

 

Blog: Pearson's Preview

Mit Pearson's Preview präsentieren wir Essays zu ausgewählten Premieren und Gastspielen, geschrieben von Blogger, Autor und Historiker Joseph Pearson.

Aktuelle Previews

Sei Dankbar! »Danke Deutschland – Cảm ơn nước Đức« an der Schaubühne

Ein funkelnder Abgrund

Podcast

Im Schaubühnen-Podcast können die Aufzeichnungen vergangener »Streitraum«- und »Streit ums Politische«-Veranstaltungen nachgehört werden. Um keine Folge zu verpassen, können Sie den Podcast einfach abonnieren.  



Nächste Vorstellung mit Übertiteln

Mit französischen Übertiteln

Hamlet

Am 1. Mai 2019

> Ticket    > Trailer   > Kalender

Mit englischen Übertiteln

Danke Deutschland – Cảm ơn nước Đức

Am 2. Mai 2019

> Ticket    > Trailer   > Kalender

Alle aktuellen Termine übertitelter Vorstellungen finden Sie hier.

On Tour

»Professor Bernhardi« in Wiesbaden

Internationale Maifestspiele, Staatstheater Wiesbaden
Am 7. und 8. Mai

»Ungeduld des Herzens« in Singapur

Singapore International Festival of Arts
Am 16. und 17. Mai 2019

»Ja heißt ja und ...« in Zürich

Schauspielhaus Zürich
Am 7. Juni 2019

Eine Liste aller aktuellen und vergangenen Gastspiele finden Sie hier.

SCREENSAVER_TEXT
* aus »abgrund«