Pearson's Preview

Pearson's Preview

Pearson's Preview

Since 2014, Joseph Pearson has offered his discerning insights and background on selected premieres and guest performances during the season and for the Festival of International New Drama, with his English-language »Previews«. By now, the historian by profession has penned more than 30 essays and conversations for his »Pearson’s Preview« column. Most of the essays have also been translated into German. In the 2016/17 season, the theatre continues this collaboration. The Schaubühne‹s essayist will again visit rehearsals, cover the festival, meet directors, and pose unusual questions, from the perspective of a blogging »polymath« and keen spectator, which – we hope – will broaden the audience’s perspective.

Dr. Joseph Pearson is a Canadian writer, and cultural historian, principally with New York University in Berlin. He came to live in Berlin full-time almost a decade ago from New York City, where he taught in the humanities program of Columbia University. His portrait of the German capital, Berlin Cityscopes, with Reaktion Books/University of Chicago Press, will be published in Spring 2017. For some time, he has captured attention with »The Needle« (needleberlin.com), one of Berlin’s most popular English language blogs.

Here's a short video introducing Joseph Pearson:


Pearson's Preview




About

Mit seinen englischsprachigen »Previews« gab Joseph Pearson beim F.I.N.D.#14 den Lesern unseres F.I.N.D.-Blogs erstmals ungewöhnliche Einblicke und Hintergrundinformationen zu den eingeladenen Gastspielen, die auf große und positive Resonanz stießen. Inzwischen hat der promovierte Historiker weitere zwölf Essays und Gespräche zu ausgewählten Premieren der Schaubühne und zu F.I.N.D.#15 geschrieben, die wir auch in deutscher Übersetzung in der Rubrik »Theorie« auf www.schaubuehne.de veröffentlichen.

In der Spielzeit 2015/16 setzen wir die Zusammenarbeit fort: für »Pearson’s Preview« wird er wieder für uns Proben besuchen, Regisseur*innen treffen und ungewohnte Fragen aus dem Blickwinkel eines bloggenden »Universal- gebildeten« und begeisterten Theaterlaien stellen, die – so hoffen wir – die Sichtweise des Publikums erweitern.

Dr. Joseph Pearson kam vor fast einem Jahrzehnt aus New York, wo er an der geisteswissenschaftlichen Fakultät der Columbia University unterrichtete, nach Berlin. Hier ist er nun Dozent für mitteleuropäische Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts an der Berliner Dependance der New York University und als Publizist tätig. Seit längerer Zeit macht er mit schrägen und klugen Einträgen in seinem Blog »The Needle« (needleberlin.com) – einem der meistbesuchten englischsprachigen Blogs in Berlin – auf sich aufmerksam. 

RSS-Feed  > RSS-Feed abonnieren

Archive