«  November  »

Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15
16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

           

Im Moment gibt es im Ensemble der Schaubühne keine Vakanzen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht alle Initiativbewerbungen beantworten können.

Bewerbungen auf Regiehospitanzen bitte ausschließlich an hospitanz@schaubuehne.de schicken.

Elektromeister (m/w/a) in Vollzeit 

Die Schaubühne sucht ab 04.01.2021 bis 31.12.2022 mit der Option auf Verlängerung einen qualifizierten Elektromeister (m/w/a) in Vollzeit (38,5 Std./Woche)

Aufgaben:

  • Sicherstellung der elektrischen Infrastruktur in der Schaubühne sowie deren Werkstätten und Außenspielstätten (Trafostation, NSHV, Unterverteilungen und Abnahmestellen) und der Sicherheitsbeleuchtung (Batterieanlage/Steuerung/Notstromdiesel). Hierbei keine Reparaturtätigkeit (Ausnahme Kleinreparaturen).
  • Fachverantwortung für den Bereich Elektrik in Zusammenarbeit mit dem Elektriker der Haustechnik
  • Überwachung, Betreiben, Regeln, Steuern, Warten und Reinigen von haustechnischen, elektrischen und elektronischen Anlagen.
  • Sicherstellung der Einbruchmeldeanlage, der Brandmeldeanlage, der Alarmzentrale sowie der Videoüberwachung. Hierbei Fehlerermittlung, keine Reparaturzuständigkeit.
  • Schadensfeststellung verbunden mit der Vorbereitung der Leistungsdefinition für die Leitung Haustechnik
  • Begleitung und Überwachung der Termine für fristgemäße externe Prüfungen (SK+SV nach LBO)
  • Organisation und Teildurchführung der DGUV Prüfungen ortsveränderliche Betriebsmittel
  • Bei Proben und Vorstellungen Überwachung der Elektro-, Heiz-, Klima- und Sanitärtechnik
  • Ansprechpartner/in für Firmen, Fachingenieure bei Planungsaufgaben
  • Durchführung des Leuchtmittelwechsels für die Haus- und Notbeleuchtung
  • Bei Bedarf Mitarbeit in allen Bereichen der Haustechnik an der Schaubühne. Dabei auch Durchführung von Kleinreparaturen.

Voraussetzung:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung vorzugsweise zum Elektriker/ oder BMSR-Techniker oder Energieanlagenelektroniker/in im Bereich der Gebäudetechnik mit erfolgreicher Weiterbildung zum Meister Elektrotechnik (m/w/d)
  • Fähigkeiten zum analytischen Denken sowie zur gewissenhaften und ruhigen Fehleranalyse
  • Sie arbeiten verantwortungsvoll, zuverlässig, selbstständig und sind teamfähig.
  • MS-Office Kenntnisse
  • Kenntnisse und Erfahrungen in kleinerem Umfang der Instandhaltung von haustechnischen, bühnentechnischen und sicherheitstechnischen Anlagen sowie diverser Alarmanlagen, ELA-Anlagen der Telekommunikation und IT-Netzwerke
  • Kenntnisse der Anwendungs-Programme für Haustechnik, Gebäudetechnik, Bühnentechnik (wünschenswert)
  • Schaltberechtigung für 10kV-Anlagen ist von Vorteil

Wir arbeiten Sie gezielt ein und sorgen für kontinuierliche Weiterbildung

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage des Entgelttarifvertrages der Schaubühne.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis von Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnissen vorzugsweise per E-Mail bis 11.12.2020 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Holger Ackermann
Technischen Leiter
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin

Oder: E-Mail an: tl@schaubuehne.de

Juristischer Vorbereitungsdienst – Wahlstation gemäß § 21a JAO

An der Schaubühne ist es möglich, im Rahmen des juristischen Vorbereitungsdienstes (Referendariat) eine dreimonatige Wahl-Station in der Direktion des Theaters abzuleisten.

Der Schwerpunkt der juristischen Fragestellungen im Unternehmen beziehen sich auf folgende Themenbereiche: individuelles und kollektives Arbeitsrecht, Bühnenarbeitsrecht, Urheberrecht, Zuwendungsrecht.

Bewerber (m/w/a) sollten neben einer soliden juristischen Basis eine ausgeprägte Lust auf Theater – vor und hinter der Bühne – haben.

Bewerbungen bitte an:
Schaubühne am Lehniner Platz
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
Herrn Dr. Friedrich Barner
oder per E-Mail: fbarner@schaubuehne.de

«  November  »

Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15
16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30