Bewerbungen auf Regiehospitanzen bitte ausschließlich an hospitanz@schaubuehne.de schicken, Hospitanzen im Bereich Dramaturgie gehen an aschmidt@schaubuehne.de.

Leiter/in der Dekorationswerkstätten

Wir suchen zur Spielzeit 2019/2020 eine/n Leiter/in der Dekorationswerkstätten.

Aufgaben:

  • Leitung der hauseigenen Dekorationswerkstätten der Schaubühne mit den Gewerken Tischlerei, Schlosserei, Malsaal, Dekorateure und Theaterplastik in Abstimmung mit der Technischen Leitung, der Konstruktionsabteilung und den technischen Gewerken
  • Abwicklung der Herstellung der Dekoration für sämtliche Neuproduktionen, Gastspiele, Probebühnen und Sonderformate
  • Überprüfung der Machbarkeit und der technische Umsetzung der Bühnenbildentwürfe in Rücksprache mit den jeweiligen künstlerischen Teams
  • Konstruktion und Entwicklung technischer Lösungen in Zusammenarbeit mit der Abteilung Konstruktion
  • sichere und vorausschauende Produktionsplanung sowie eine verantwortungsvolle Kostenplanung sämtlicher Produktionen
  • Planung der Personal- und Werkstattkapazitäten für eine termingerechte Fertigstellung bei hoher Produktionsdichte sowie Betreuung eventueller Fremdaufträge
  • Berücksichtigung der geltenden Sicherheitsvorschriften
  • Kontrolle der Produktionsbudgets und des Materialeinkaufs unter Berücksichtigung des geltenden Vergaberechts. 

Voraussetzungen:

  • Sie sind eine Führungspersönlichkeit mit Berufserfahrung in leitender Funktion im Theaterbereich
  • Erfahrung im Konstruieren von Dekorationen
  • Sie zeichnen sich durch sicheres Auftreten, künstlerisches Einfühlungsvermögen und hohe Einsatzbereitschaft aus
  • Sie besitzen ein ausgeprägtes Organisationstalent, ein hohes Kommunikationsvermögen und arbeiten gerne im Team. Motivierende Personalführung sollte für Sie ein Anliegen sein
  • gerne ein abgeschlossenes Studium als Dipl. Ing. (FH) oder Master of Engineering im Bereich Theater- und Veranstaltungstechnik oder vergleichbaren Fachrichtungen
  • sehr gute Kenntnisse in AutoCAD und MS Office
  • gute Englischkenntnisse.

Es erwartet Sie:

Eine interessante, vielseitige Arbeit in einem engagierten Team der Schaubühne.

Die Anstellung erfolgt nach Tarifvertrag NV-Bühne.

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die unten stehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschluss-zeugnis Berufsausbild/Studium und Arbeitszeugnisse in Kopie bis zum 26.09.2018 vorzugsweise per E-Mail an:

Schaubühne am Lehniner Platz

Dipl.-Ing. (FH) Holger Ackermann 

Kurfürstendamm 153

10709 Berlin

tl@schaubuehne.de

Ausstattungspraktikant/in

Die Schaubühne Berlin sucht ab Mitte Februar bis zum Beginn der Spielzeitpause Anfang Juli 2019 Praktikanten im Atelier der Ausstattung.

Diese Form der Mitarbeit vermittelt eine intensive Erfahrung der Arbeit am Theater, der Proben und speziell der Entwicklung des Bühnenbilds.

Aufgaben:

  • Unterstützung des Ausstatters bzw. seiner Assistentin bei der Vorbereitung und Betreuung der Proben zu einer konkreten Produktion
  • Sich daraus ergebende Recherche und Suche von konkreten Spielmitteln, Materialien, Requisiten oder Möbeln
  • Mitarbeit im Ausstattungsatelier an der Entwicklung zukünftiger Bühnenbauten bzw. Modifizierungen bestehender Arbeiten für andere Gastspielorte

Voraussetzungen:

  • Grundfähigkeiten beim Modellbau und Fotografieren
  • Möglichst gute Ortskenntnis
  • Interesse und Begeisterung für das Theater

Das Praktikum ist unbezahlt. Selbstverständlich wird nach Beendigung ein Praktikums­zeugnis ausgestellt.

Bewerbungen bitte mit Anschreiben, Lebenslauf und vielleicht Arbeitsbeispielen per E-Mail an:

Jan Pappelbaum

Ausstattungsleitung Schaubühne Berlin

jpappelbaum@schaubuehne.de

Kreditorenbuchhalter/in

Wir suchen ab sofort eine/n qualifizierte/n Kreditorenbuchhalter/in (Vollzeit 39 h) für eine befristete Beschäftigung von 2 Jahren mit der Option auf Verlängerung

Ihre Aufgaben:

Sie prüfen und erfassen die kontierten Eingangsrechnungen, pflegen die Stammdaten, führen die Offene-Posten-Verwaltung und veranlassen Zahlungen. Weiterhin verwalten Sie die Daueraufträge und betreuen das kreditorische Mahnwesen. Durch die Verbindung zum Bestellwesen sorgen Sie für die Freigabe von Lieferscheinen und Rechnungen und betreiben die Kontenpflege.

Ihr Profil:

  • Mehrjährige Erfahrungen in der Kreditorenbuchhaltung
  • Excel-Kenntnisse
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Eigenständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage des Entgelttarifvertrages der Schaubühne bei einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email an die unten stehende Adresse bis zum 31.10.2018. 

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Schaubühne am Lehniner Platz

Stefanie Linke, Verwaltungsleitung

Kurfürstendamm 153

10709 Berlin

slinke@schaubuehne.de

 

Berlin, 27.08.2018

Maskenbildner/in

Zum 1. Januar 2019 ist an der Schaubühne die Stelle einer Maskenbildnerin/eines Maskenbildners zu besetzen. 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Studium Maskenbild
  • mehrjährige Berufserfahrung im Theaterbereich
  • Friseurausbildung von Vorteil
  • Kreativität bei der Umsetzung künstlerischer Vorgaben (inkl. plastischer Arbeiten und Formenbau)
  • selbständiges Arbeiten und Teamgeist, hohe Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zu unregelmäßigem Dienst, auch an Sonn- und Feiertagen

Die Anstellung erfolgt auf Grundlage des Tarifvertrages NV-Bühne.

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die unten stehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten sie bitte bis 31. Oktober 2018 an:

Schaubühne am Lehniner Platz

Britta Rehm

Leiterin Maske/Chefmaskenbildnerin

Kurfürstendamm 153, 10709 Berlin

E-Mail: maske@schaubuehne.de

  

Berlin, den 24.8.2018