«  June  »

Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10 11 12 13

14

15 16 17 18 19 20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30        

Im Moment gibt es im Ensemble der Schaubühne keine Vakanzen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht alle Initiativbewerbungen beantworten können.

Bewerbungen auf Regiehospitanzen bitte ausschließlich an hospitanz@schaubuehne.de schicken.

 

Stellvertreter (m/w/a) der Verwaltungsleitung in Vollzeit

 Die Schaubühne sucht ab 01.09.2021 bis 31.08.2023 mit der Option auf Verlängerung einen qualifizierten Stellvertreter (m/w/a) der Verwaltungsleitung in Vollzeit.

Aufgaben:

Sie unterstützen und vertreten die Verwaltungsleitung in allen Aufgabenbereichen, wie dem Rechnungswesen, Controlling und Personalwesen. Dazu gehören vorrangig:

  • Sicherstellen des ordnungsgemäßen operativen Ablaufs des Tagesgeschäfts in allen Bereichen des Rechnungswesens, somit der laufenden Buchhaltung und Bilanzierung unter Berücksichtigung aller gesetzlichen, rechtlichen und ökonomischen Anforderungen
  • Vorbereitung und Mitarbeit bei der Erstellung von Jahresabschlüssen
  • Projektabrechnungen
  • Erstellung und Prüfung von Auswertungen
  • Mitarbeit bei der laufenden Optimierung der Prozesse im Bereich der Verwaltung
  • Mitwirkung bei Betriebsprüfungen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, ein betriebswirtschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt im Finanzwesen, eine Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter (m/w/a) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Bilanzsicherheit nach HGB
  • Fundierte EDV-Kenntnisse im MS Office-Paket, insbesondere in Excel
  • Sehr gutes Zahlenverständnis
  • Starke analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Selbständigkeit
  • Soziale und kommunikative Kompetenz

Es erwartet Sie eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem der führenden Schauspielhäuser in Berlin. Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage eines Individualvertrages.

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis von Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnissen vorzugsweise per E-Mail bis 30.06.2021 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Stefanie Linke
Verwaltungsleiterin
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail: slinke@schaubuehne.de

Regieassistenz ab Spielzeit 2021/2022

Die Schaubühne sucht ab Spielzeit 2021/2022 einen Regieassistenten (m/w/a)

Aufgaben:

  • Organisation, Betreuung, Vor- und Nachbereitung von Proben und Vorstellungsvorläufen in Absprache mit Regie und KBB
  • Kommunikation der Regievorgaben innerhalb der Produktion und ins Haus
  • Führen des Regiebuchs
  • künstlerische Betreuung von Wiederaufnahmen und abendlichen Vorstellungen

Voraussetzungen:

  • Theaterbegeisterung und Identifikation mit dem künstlerischen Programm
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • schnelle Auffassungsgabe und Kommunikationsstärke
  • Sensibilität für künstlerische Prozess
  • Stressresistenz, Organisationstalent
  • Englisch fließend in Wort und Schrift
  • weitere Fremdsprachenkenntnisse (Französisch, Italienisch, Spanisch) sehr wünschenswert
  • flexible Arbeitszeiten, auch Wochenendarbeit

Die Anstellung erfolgt auf Grundlage des Normalvertrags-Bühne (NV-Bühne).

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per E-Mail (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die untenstehende Adresse. Die elektronischen Bewerbungsunterlagen werden vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31.07.2021 per E-Mail an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Künstlerisches Betriebsbüro
Sören Pahl
E-Mail: spahl@schaubuehne.de

Tischler (m/w/a) ab 1. September 2021

Die Schaubühne sucht vom 01.09.2021 bis 31.08.2023 mit der Option auf Verlängerung einen qualifizierten Tischler (m/w/a) im Rahmen einer Vollzeitstelle mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 38,5 Stunden.

Aufgaben:

  • Fertigung und Instandhaltung von Dekorationsteilen aus Holz-, Glas- und Kunststoffwerkstoffen
  • Technisches Einrichten von Bühnenbildern im Werkstatt-, Bühnen- und Probebühnenbereich
  • Herstellung von Einrichtungsgegenständen für die Schaubühne

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Tischler oder Schreiner oder vergleichbare technische Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Dekorationsbau ist wünschenswert
  • Berufserfahrung an einem Theater und das Interesse an angrenzenden Gewerken, wie der Schlosserei, sind von Vorteil
  • Das Lesen von technischen Zeichnungen und deren Umsetzung ist für Sie selbstverständlich
  • Sie sind zuverlässig, selbstständig und arbeiten gerne im Team
  • Sie sind körperlich belastbar und bereit auch Dienst zu theaterüblichen Zeiten zu übernehmen

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage des Haustarifvertrages der Schaubühne. Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis von Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnissen vorzugsweise per E-Mail bis 18.06.2021 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Holger Ackermann
Technischer Leiter
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail: tl@schaubuehne.de

 

Ausbildungsplatz Tischler (m/w/a) ab 1. September 2021

Ab 01.09.2021 ist der Ausbildungsplatz in der Tischlerei der Schaubühne neu zu besetzen. Die Theatertischler (m, w, a) arbeiten in der Dekorationswerkstatt direkt neben dem Theater und stellen Bühnenbildteile unter Verwendung unterschiedlichster Holzwerkstoffe für die Produktionen des Hauses her.

Das erwartet Sie:

Sie lernen in einer dreijährigen Ausbildung die klassische Bearbeitung von Holzwerkstoffen und den Umgang mit Maschinen und Handwerkszeugen in einem spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Qualifizierender Schulabschluss
  • Handwerkliches Geschick und gutes technisches Verständnis
  • Ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Interesse am Werkstoff Holz
  • Interesse am Theaterbetrieb sind von Vorteil
  • Sie arbeiten gewissenhaft, haben eine schnelle Auffassungsgabe und sind zuverlässig

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage des Haustarifvertrages der Schaubühne. Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis von Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnissen vorzugsweise per E-Mail bis 18.06.2021 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Holger Ackermann
Technischer Leiter
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail: tl@schaubuehne.de

Ausbildungsplatz Metallbauer/Schlosser (m/w/a) ab 1. September 2021

Ab 01.09.2021 ist der Ausbildungsplatz in der Schlosserei der Schaubühne neu zu besetzen. Die Metallbauer/Schlosser (m, w, a) arbeiten in der Dekorationswerkstatt direkt neben dem Theater und stellen Bühnenbildteile unter Verwendung unterschiedlicher Metalle, vorwiegend Stahl, für die Produktionen des Hauses her.

Das erwartet Sie:

Sie lernen in einer dreijährigen Ausbildung die klassische Bearbeitung von Metallwerkstoffen und den Umgang mit Maschinen und Handwerkszeugen in einem spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Qualifizierender Schulabschluss
  • Handwerkliches Geschick und gutes technisches Verständnis
  • Ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Interesse am Werkstoff Metall
  • Interesse am Theaterbetrieb sind von Vorteil
  • Sie arbeiten gewissenhaft, haben eine schnelle Auffassungsgabe und sind zuverlässig

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage des Haustarifvertrages der Schaubühne. Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis von Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnissen vorzugsweise per E-Mail bis 18.06.2021 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Holger Ackermann
Technischer Leiter
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail: tl@schaubuehne.de

Referent der Direktion (m/w/a) mit dem Arbeitsschwerpunkt »juristische Fragestellungen« ab 1. April 2022 im Rahmen der Neuorganisation der Unternehmensleitung 

Die Schaubühne wurde 1962 als Privattheater gegründet und ist juristisch als gemeinnützige GmbH verfaßt. Das Unternehmen wird von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa im Rahmen einer institutionellen Förderung unterstützt.

Als eines der fünf großen Berliner Ensemble- und Repertoiretheater steht sie unter der künstlerischen Leitung von Thomas Ostermeier für ein modernes, zeitgenössisches Theater. Das Repertoire umfaßt sowohl neue Texte als auch die Werke vergangener Jahrhunderte, inszeniert in einem facettenreichen und oft kontroversen Spektrum künstlerischer Handschriften. Pro Spielzeit entstehen 10 bis 12 Neuinszenierungen; daneben bestimmt ein Repertoire von ca. 30 Stücken den Spielplan. Der jährliche Budgetrahmen beträgt ca. € 23.500.000,--, von denen € 5.000.000,-- durch eigene Einnahmen aus dem Spielbetrieb in Berlin (ca. 530 Veranstaltungen) und auf Gastspielen fast ausschließlich im Ausland (bis zu 100 Vorstellungen/Jahr) erwirtschaftet werden; die Zuwendungen des Landes Berlin belaufen sich auf €  18.500.000,--/Jahr. Das Unternehmen beschäftigt rund 230 feste Mitarbeiter sowie ca. 50-70 Gäste/Spielzeit.

Die genannten Zahlen beziehen sich auf die Zeit vor der Corona-Pandemie, deren Ende noch nicht abzusehen ist. Seit Mitte März 2020 ist das Theater bis auf einige Wochen im Oktober 2020 geschlossen, das Unternehmen befindet sich in Kurzarbeit.

Stellenprofil

Die Stelle – es handelt sich um eine Vertrauensposition mit Entwicklungspotential – ist dem Direktor des Theaters, Herrn Tobias Veit, zugeordnet. Inhaltlich umfaßt die Tätigkeit sämtliche juristischen Fragestellungen, die die künstlerischen und wirtschaftlichen Aktivitäten des Unternehmens betreffen; Schwerpunkte sind das kollektive und individuelle Arbeits-, das Urheber- und das Zuwendungsrecht.

Es soll zunächst ein Vertrag über zwei Jahre abgeschlossen werden, das Theater ist aber an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Voraussetzungen:

  • Beide juristischen Staatsexamina bzw. entsprechende Qualifikation
  • Fähigkeit zu selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeit
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Theaterbegeisterung und Identifikation mit unserem künstlerischen Programm
  • Erste Praxiserfahrung im Kulturbetrieb erwünscht
  • Sehr guter Ausdruck in Wort und Schrift
  • Sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Englisch fließend in Wort und Schrift, Französisch von Vorteil
  • Kommunikations- und Organisationstalent, gutes Zeitmanagement
  • Hohes Engagement, Belastbarkeit, Selbständigkeit, Flexibilität und Teamgeist

Die Beschäftigung erfolgt auf Grundlage des Normalvertrags Bühne (Haustarifvertrag Schaubühne).

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die unten stehende Adresse.

Eingangsbestätigungen / Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15. Mai 2021 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Direktionssekretariat
Frau Nicola Kortmann
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail: nkortmann@schaubuehne.de

 

Maskenbildner (m/w/a) ab 1. November 2021 in Vollzeit (40 Std./Woche)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Studium Maskenbild
  • mehrjährige Berufserfahrung im Theaterbereich
  • abgeschlossene Friseurausbildung
  • Kreativität bei der Umsetzung künstlerischer Vorgaben (inkl. plastischer Arbeiten und Formenbau)
  • selbständiges Arbeiten und Teamgeist, hohe Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zu unregelmäßigem Dienst, auch an Sonn- und Feiertagen

Die Anstellung erfolgt auf Grundlage des Tarifvertrages NV-Bühne. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden.

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die unten stehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten sie bitte bis 31. Mai 2021 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Britta Rehm
Leiterin Maske/ Chefmaskenbildnerin
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail: maske@schaubuehne.de

 

Stellvertreter Leitung Haustechnik (m/w/a) in Vollzeit (40 Std./Woche)


Die Schaubühne sucht ab 10.05.2021 bis 09.05.2023 mit der Option auf Verlängerung einen qualifizierten Stellvertreter Leitung Haustechnik (m/w/a) in Vollzeit (40 Std./Woche)

Aufgaben: 

  • Sie unterstützen die Leitung der Haustechnik in den Bereichen Heizungs- und Klimatechnik, Elektro, Sanitär sowie sämtliche Einrichtungen des anlagentechnischen Brandschutzes beim Betrieb sowie der Instandhaltung und Weiterentwicklung hinsichtlich der baulichen Substanz und der haustechnischen Anlagen in allen Gebäuden der Schaubühne.
  • Ein Großteil der Bereiche Facility Management und Bauunterhalt wird für die Schaubühne von der Berliner Immobilien Managementgesellschaft abgedeckt. Sie stellen hier eine gute Kommunikation sicher, insbesondere zu den Themen:
    • Schadensfeststellung verbunden mit der Vorbereitung der Leistungsdefinition für die Leitung Haustechnik
    • Begleitung und Überwachung der Termine für fristgemäße externe Prüfungen (SK+SV nach LBO)
    • Organisation anstehender Projekte
  • Weitere Aufgaben sind:
    • Dienstplanung für die Abteilung Haustechnik
    • Bestellungen für die Abteilung Haustechnik in Zusammenarbeit mit unserem Einkauf
    • Verwaltung der Schließanlage der Schaubühne
    • eigenständige Planung und Koordination kleinerer Maßnahmen
    • steuern und überwachen der Arbeit von Dienstleistern und Kommunikation etwaige Gewährleistungs- und Mängelfragen
    • Verbrauchsablesungen aller relevanten Verbräuche an allen Standorten
    • Durchführen von routinemäßigen Sachkundeprüfungen z.B. Sprinkleranlage
    • Überwachung der Elektro-, Heiz-, Klima- und Sanitärtechnik bei Proben und Vorstellungen
    • Bei Bedarf Mitarbeit in allen Bereichen der Haustechnik an der Schaubühne. Dabei auch Durchführung von Kleinreparaturen.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung vorzugsweise im Bereich Elektro, Energie- und Gebäudetechnik oder Studium Facility Management oder gleichwertig
  • Berufserfahrung vorzugsweise in Versammlungsstätten / Theater
  • vorteilhaft ist eine laufende oder erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zum Meister (m/w/a)
  • Fähigkeiten zum analytischen Denken sowie zur gewissenhaften und ruhigen Fehleranalyse
  • Sie arbeiten verantwortungsvoll, zuverlässig, selbstständig und sind teamfähig.
  • MS-Office Kenntnisse
  • Kenntnisse der Anwendungs-Programme für Haustechnik, Gebäudetechnik, Bühnentechnik (wünschenswert)

Wir arbeiten Sie gezielt ein und sorgen für kontinuierliche Weiterbildung

Es erwartet Sie:

  • Eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem der führenden Schauspielhäuser in Berlin mit sehr guten technischen Möglichkeiten und einem motivierten Team

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage eines Individualvertrages.

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis von Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnissen vorzugsweise per E-Mail an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Holger Ackermann
Technischer Leiter
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail: tl@schaubuehne.de

 

Elektriker in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik (m/w/a) in Vollzeit 


Die Schaubühne sucht für die Abteilung Haustechnik  ab 15.02.2021 bis 14.02.2023 mit der Option auf Verlängerung einen qualifizierten Elektriker in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik (m/w/a) in Vollzeit (38,5 Std./Woche)

Aufgaben: 

  • Sicherstellung der elektrischen Infrastruktur in der Schaubühne sowie deren Werkstätten und Außenspielstätten (Trafostation, NSHV, Unterverteilungen und Abnahmestellen) und der Sicherheitsbeleuchtung (Batterieanlage/Steuerung/Notstromdiesel). Hierbei keine Reparaturtätigkeit (Ausnahme Kleinreparaturen)
  • Überwachung, Betreiben, Regeln, Steuern, Warten und Reinigen von haustechnischen, elektrischen und elektronischen Anlagen
  • Sicherstellung der Einbruchmeldeanlage, der Brandmeldeanlage, der Alarmzentrale sowie der Videoüberwachung. Hierbei Fehlerermittlung, keine Reparaturzuständigkeit
  • Schadensfeststellung verbunden mit der Vorbereitung der Leistungsdefinition für die Leitung Haustechnik
  • Begleitung und Überwachung der Termine für fristgemäße externe Prüfungen (SK+SV nach LBO)
  • Durchführung der DGUV Prüfungen ortsveränderliche Betriebsmittel
  • Bei Proben und Vorstellungen Überwachung der Elektro-, Heiz-, Klima- und Sanitärtechnik
  • Ansprechpartner_in für Firmen, Fachingenieure bei Planungsaufgaben für den Bereich Elektro
  • Durchführung des Leuchtmittelwechsels für die Haus- und Notbeleuchtung
  • Bei Bedarf Mitarbeit in allen Bereichen der Haustechnik an der Schaubühne. Dabei auch Durchführung von Kleinreparaturen

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Elektriker in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik oder gleichwertig
  • Berufserfahrung vorzugsweise in Versammlungsstätten
  • vorteilhaft ist eine laufende oder erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zum Meister Elektrotechnik (m/w/d)
  • Fähigkeiten zum analytischen Denken sowie zur gewissenhaften und ruhigen Fehleranalyse
  • Sie arbeiten verantwortungsvoll, zuverlässig, selbstständig und sind teamfähig
  • MS-Office Kenntnisse
  • Kenntnisse und Erfahrungen in kleinerem Umfang der Instandhaltung von haustechnischen, bühnentechnischen und sicherheitstechnischen Anlagen sowie diverser Alarmanlagen, ELA-Anlagen der Telekommunikation und IT-Netzwerke
  • Kenntnisse der Anwendungs-Programme für Haustechnik, Gebäudetechnik, Bühnentechnik (wünschenswert)
  • Schaltberechtigung für 10kV-Anlagen ist von Vorteil

Wir arbeiten Sie gezielt ein und sorgen für kontinuierliche Weiterbildung

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage des Entgelttarifvertrages der Schaubühne.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis von Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnissen vorzugsweise per E-Mail bis 12.02.2021 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Holger Ackermann
Technischer Leiter
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail: tl@schaubuehne.de

 

Juristischer Vorbereitungsdienst – Wahlstation gemäß § 21a JAO

An der Schaubühne ist es möglich, im Rahmen des juristischen Vorbereitungsdienstes (Referendariat) eine dreimonatige Wahl-Station in der Direktion des Theaters abzuleisten.

Der Schwerpunkt der juristischen Fragestellungen im Unternehmen beziehen sich auf folgende Themenbereiche: individuelles und kollektives Arbeitsrecht, Bühnenarbeitsrecht, Urheberrecht, Zuwendungsrecht.

Bewerber (m/w/a) sollten neben einer soliden juristischen Basis eine ausgeprägte Lust auf Theater – vor und hinter der Bühne – haben.

Bewerbungen bitte an:
Schaubühne am Lehniner Platz
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
Herrn Dr. Friedrich Barner
oder per E-Mail: fbarner@schaubuehne.de

«  June  »

Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10 11 12 13

14

15 16 17 18 19 20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30