Im Moment gibt es im Ensemble der Schaubühne keine Vakanzen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht alle Initiativbewerbungen beantworten können.

Bewerbungen auf Regiehospitanzen bitte ausschließlich an hospitanz@schaubuehne.de schicken.

Coronabeauftragte (m/w/a)

Die Schaubühne am Lehniner Platz sucht Coronabeauftragte (m/w/a) für folgende Produktionen:

Workshop „Beyond Caring“ vom 18.10. – 22.10.21
Wiederaufnahmeproben „Orlando“ vom 29.10. – 04.11.21

Aufgaben:

Aufsichtführende Person zur Einhaltung unseres Hygiene- und Schutzmaßnahmenkonzeptes in der jeweiligen Produktion. Wesentliche Aufgaben lt. Konzept:

  • Dafür zu sorgen, dass die Abstandsregeln eingehalten werden
  • Zu überwachen, dass beim Verlassen der Bühne bzw. des Arbeitsplatzes alle Probenbeteiligte eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.
  • Die Raummessung des CO2-Gehaltes im Auge zu behalten und ggf. eine Probenunterbrechung zu veranlassen, um zu lüften. 
  • Die Einhaltung der im Raum anwesenden Personenzahl zu überwachen.
  • die Körpertemperaturmessung vor Proben- bzw. Vorstellungsbeginn durchzuführen.

Voraussetzungen:

  • Sensibilität für künstlerische Prozesse
  • flexible, an den Probenprozess angepasste Arbeitszeiten, auch Wochenendarbeit
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • schnelle Auffassungsgabe und Kommunikationsstärke

Die Anstellung erfolgt auf Grundlage des Normalvertrags-Bühne (NV-Bühne).

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Email (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die untenstehende Adresse. Die elektronischen Bewerbungsunterlagen werden vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis von Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnisse per E-Mail bis 4.10.2021 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Christoph Buchegger
Künstlerische Produktionsleitung
E-Mail: cbuchegger@schaubuehne.de

Maschinisten (m/w/a) in Teilzeit (20 Stunden/Woche)

Die Schaubühne sucht für die Zeit vom 03.01.2022 bis 02.01.2024
mit der Option auf Verlängerung einen qualifizierten Maschinisten (m/w/a) in Teilzeit (20 Stunden/Woche).

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im handwerklichen Bereich, z.B. Mechatroniker, Veranstaltungstechniker oder einer vergleichbaren Ausbildung
  • Erfahrung und Kenntnisse in Einsatz, Handhabung und Steuerung von Bühnenmaschinerien
  • vielseitiges handwerkliches Geschick
  • Kenntnisse in der Anwendung und Bearbeitung verschiedenster Werkstoffe; überwiegend Metalle
  • Verständnis für technische Zusammenhänge
  • persönlich zeichnen Sie sich durch hohe Einsatzbereitschaft und Motivation, selbständiges Arbeiten, Eigeninitiative, Flexibilität, Teamfähigkeit, Kreativität aus
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten und zur Teilnahme an Gastspielen sowie dem sensiblen Umgang mit dem künstlerischen und technischen Personal
  • einschlägige Kenntnisse der relevanten Unfallverhütungsvorschriften

Aufgaben:

  • Bedienen und Programmieren, sowie Betreuung, Pflege und kleinere Reparaturen der kompletten
  • Bühnenmaschinerie (Obermaschinerie, Untermaschinerie, Drehscheiben, mobile Hebezeuge usw.) und deren Steuerung
  • maschinentechnische Montage und Betreuung der Inszenierungen, Proben und Neuproduktionen auf allen Bühnen, Probebühnen und Gastspielorten sowie Bedienung und Durchführung von szenischen Verwandlungen und Effekten
  • Herstellung von maschinenbetriebenen Dekorationselementen und Bühnenaufbauten
  • Reparatur- und Ergänzungsarbeiten im Haus- und Bühnenbereich
  • abteilungsbezogene Verlade- und Transporttätigkeiten

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage des Entgelttarifvertrages der Schaubühne bei einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden. Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis von Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnissen bis zum 15.10.2021 vorzugsweise per E-Mail an.

Schaubühne am Lehniner Platz
Holger Ackermann
Technischer Leiter
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail an: tl@schaubuehne.de

Tischler (m/w/a) in Vollzeit (38,5 Std./Woche)

Die Schaubühne sucht für die hauseigenen Dekorationswerkstätten ab 01.11.2021 bis 31.10.2023 mit der Option auf Verlängerung einen qualifiziertenbTischler (m/w/a) in Vollzeit (38,5 Std./Woche).

Aufgaben:

  • Fertigung und Instandhaltung von Dekorationsteilen aus Holz-, Glas- und Kunststoffwerkstoffen
  • Technisches Einrichten von Bühnenbildern im Werkstatt-, Bühnen- und Probebühnenbereich
  • Herstellung von Einrichtungsgegenständen für die Schaubühne

Voraussetzung:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Tischler oder Schreiner oder vergleichbare technische Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Dekorationsbau ist wünschenswert
  • Berufserfahrung an einem Theater und das Interesse an angrenzenden Gewerken, wie der Schlosserei, sind von Vorteil
  • Das Lesen von technischen Zeichnungen und deren Umsetzung ist für Sie selbstverständlich
  • Sie sind zuverlässig, selbstständig und arbeiten gerne im Team
  • Sie sind körperlich belastbar und bereit auch Dienst zu theaterüblichen Zeiten zu übernehmen

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage des Entgelttarifvertrages der Schaubühne.
Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis von Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnissen vorzugsweise per E-Mail bis 01.10.2021 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Holger Ackermann
Technischer Leiter
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail an: tl@schaubuehne.de

Junge Frau als Statistin gesucht!

Im Rahmen des Festivals für Internationale Dramatik (FIND) an der Schaubühne Berlin, suchen wir für das Gastspiel The Scarlet Letter der spanischen Künstlerin Angélica Liddell eine junge Frau als Statistin.
Gesucht wird eine Frau zwischen 18 und 20 Jahren, mit einer Größe von maximal 1,70m und ohne Tätowierungen. Für die Rolle ist es notwendig, auf der Bühne nackt zu sein und sich im Theater für die Aufführungen die Haare sehr kurz schneiden zu lassen. Es handelt sich um drei kurze Szenen mit einfachen Bewegungschoreografien.

Zeitplan:

06.10.2021      11:00 – 12:00 Kennenlernen mit dem Regieteam
07.10.2021      Tenische Probe/ Generalprobe (entweder 11:00 – 15:00 Uhr oder 20:30 – 23:00)
08.10.2021      18:00 – 21:30 Vorbereitung und 1. Vorstellung
09.10.2021      19:00 – 22:30 Vorbereitung und 2. Vorstellung
10.10.2021      17:30 – 21:00 Vorbereitung und 3. Vorstellung

Wir hoffen mit dieser Ausschreibung Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns schon sehr, von Ihnen zu hören!

Während des gesamten Aufenthaltes und Einsatzes im Theater und hinter der Bühne werden die gängigen Corona-Abstands- und Hygieneregeln eingehalten. Alle Beteiligten sind einem regelmäßigen Covid-Test-Monitoring unterzogen.

Falls Sie Zeit und Lust haben, uns bei diesem Gastspiel beim FIND Festival an der Schaubühne zu unterstützen, senden Sie bitte eine Bewerbung mit zwei Fotos (Portrait und Ganzkörper), kurzer Vorstellung, Alter und Körpergröße an Judith Humer unter jhumer@schaubuehne.de.

Ankleider (m/w/a) in Teilzeit

Die Schaubühne sucht für die Zeit vom 01.11.2021 bis 31.10.2023 mit der Option auf Verlängerung einen Ankleider (m/w/a) in Teilzeit (20 Stunden/Woche)

Aufgaben:

  • Betreuung der Künstler/innen im Bereich Kostüm (vor, während und nach den Proben und Vorstellungen)
  • Ausbesserung, Instandhaltung, fachgerechte Aufarbeitung und Pflege der Kostümteile
  • Selbstständiges Einrichten der Garderoben und Bühnenbereiche
  • Ausführung von reibungslosen und schnellen Kostümwechseln während der Vorstellung
  • Vorstellungsbetreuung auf Gastspielen (auch international)
  • Erstellung von Kostümlisten und Waschanleitungen in Zusammenarbeit mit der Assistenz

 Voraussetzungen:

  • Vorkenntnisse in ausgeübter Ankleidetätigkeit (möglichst im Theater)
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent und Einsatzfreude
  • Flexibilität, Sorgfalt und Belastbarkeit
  • Höfliche Umgangsformen und gepflegtes Äußeres
  • Sensibles Gespür im Umgang mit Künstlern (m, w, a) und Kollegen (m, w, a)
  • Material- und Fachkenntnisse
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten, auch an Sonn- und Feiertagen

Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden.

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage des Entgelttarifvertrages der Schaubühne. Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Email (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Die elektronischen Bewerbungsunterlagen werden entsprechend den Vorgaben des Datenschutzrechts gelöscht.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten sie bitte bis zum 30.09.2021 per E-Mail an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Kostümabteilung
Dagmar Fabisch
E-Mail:dfabisch@schaubuehne.de


Väter mit Babys als Statisten gesucht!

Im Rahmen des Festivals für Internationale Dramatik (FIND) an der Schaubühne Berlin, suchen wir für das Gastspiel »Liebestod« der spanischen Künstlerin Angélica Liddell Berliner Väter mit ihren Babys, die gemeinsam auf der Bühne stehen wollen.

Gesucht werden Väter mit ihrem Baby, nicht älter als 12 Monate zum Zeitpunkt der Aufführung im Oktober. In einer kurzen Szene von 3 Minuten wird der Vater auf der Bühne sein Baby in den Armen tragen, um das Bild einer Zeremonie zu erzeugen. Es sind zeitgleich 5 Väter mit ihren Babys auf der Bühne.

Eine vertraute Begleitperson sollte ebenfalls verfügbar sein, um das Baby vor der Vorstellung zum Veranstaltungsort zu bringen, bei ihm in der Umkleidekabine zu bleiben und es nach der Szene nach Hause zu bringen. So wollen wir den Aufenthalt des Babys im Veranstaltungsort minimieren, da der Zeitplan des Vaters etwas länger ist.

Die Väter sind gebeten, bis zum Ende der Vorstellung in der Schaubühne zu bleiben und am Applaus teilzunehmen.

Zeitplan:
04.10.2021 Kennenlernen mit dem Regieteam
05.10.2021 Probe
06.10.2021 20:00-22:00 Vorstellung
07.10.2021 18:30-20:30 Vorstellung

Für interessierte Eltern haben wir einen Mitschnitt der Inszenierung in der spanischen Version, in der der Einsatz der Väter und Babys genau zu sehen ist.

Während des gesamten Aufenthaltes und Einsatzes im Theater und hinter der Bühne werden die gängigen Corona-Abstands- und Hygieneregeln eingehalten. Alle Beteiligten sind einem regelmäßigen CoViD-Test-Monitoring unterzogen.

Falls Sie Zeit und Lust haben, uns bei diesem Gastspiel beim FIND Festival an der Schaubühne zu unterstützen, senden Sie bitte eine Bewerbung mit 2 Fotos (Portrait und Ganzkörper), kurzer Vorstellung, Alter, Größe und Konfektionsgröße zu Lisa-Marie Hobusch unter LHobusch@schaubuehne.de. 

 

Abteilungsleitung Kommunikation (m, w, a)

Ab dem 1. August 2022 ist an der Schaubühne die Abteilungsleitung für den Bereich Kommunikation/ Öffentlichkeitsarbeit neu zu besetzen. Die Abteilung umfasst die Bereiche Presse, Marketing, Digitale Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Grafik, Theaterpädagogik, Ticketing/Vertrieb sowie Sponsoring und Belange des Freundeskreises. Das Team besteht aus acht festen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie einer FSJ-Kultur-Position.

Die Abteilungsleitung arbeitet in enger Abstimmung mit der Direktion und der Künstlerischen Leitung des Theaters.

1. Stellenprofil

Aufgaben u. a.:

  • interne und externe Kommunikation, inkl. Steuerung und Freigaben aller Kommunikationsaktivitäten, dazu gehören: Mediaplanung, digitale Kommunikation, Marketing- und Medienkooperationen, Merchandise, Drucksachen, Pressearbeit, Kampagnenplanung –und umsetzung, Vertriebswege
  • Betreuung von Sonderveranstaltungen
  • Personalführung und –entwicklung
  • Steuerung Vorderhauspersonal in Kooperation mit externem Dienstleister
  • Budgetplanung und Controlling
  • Betreuung Freundeskreis

2. Anforderungsprofil

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Kulturbereich, idealerweise mit Personalverantwortung, mit Schwerpunkt Kommunikation, Marketing oder Pressearbeit
  • Theaterbegeisterung und Identifikation mit dem künstlerischen Programm der Schaubühne sowie Sensibilität für Abläufe eines künstlerischen Betriebs
  • ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, Teamkompetenz, Durchsetzungsstärke, Belastbarkeit, Führungsstärke, gutes Zeitmanagement und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Fremdsprachenkenntnisse: Englisch fließend in Wort und Schrift, Französisch oder zweite Fremdsprache erwünscht
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, Abend- und Wochenenddiensten

Die Anstellung erfolgt auf Basis der Normalvertrag Bühne Solo.

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen bitte senden Sie bitte bis 15. September an:

Schaubühne am Lehniner Platz

Antonia Ruder

Leitung Kommunikation

E-Mail: aruder@schaubuehne.de

Tel.: 030-89002147

Kurfürstendamm 153

10709 Berlin

 

Leitung (m, w, a) der Abteilung Ton 

An der Schaubühne am Lehniner Platz ist ab der Spielzeit 2022/23 die Leitung (m, w, a) der Abteilung Ton neu zu besetzen

Aufgaben:

  • Technische und organisatorische Leitung der Abteilung Ton
  • Erster Ansprechpartner für die künstlerischen Produktionsteams
  • Zusammen mit den Mitarbeitern Ihrer Abteilung erarbeiten Sie für Neuproduktionen im Bereich Ton kreative Lösungen anhand künstlerischer Vorgaben
  • Umsetzung von tontechnischen Konzepten in Abstimmung mit den hauseigenen Werkstätten und den übrigen technischen Gewerken
  • Sicherstellung der tontechnischen Betreuung für Proben, Vorstellungen und Gastspiele
  • Durchführung von Tonaufnahmen im hauseigenen Tonstudio
  • Instandhaltung, Planung und Weiterentwicklung der audiotechnischen Infrastruktur in der Schaubühne
  • Unterstützung bei der Durchführung von Reparatur-, Bau- und Installationsarbeiten im audiotechnischen Bereich
  • Budgetverwaltung für Ihren Bereich
  • Verantwortung für die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Tonbereich (Tonmeister, Toningenieur, Tontechniker) und längere Berufserfahrung im Theaterbereich
  • Erfahrung in entsprechender Leitungsposition mit Personal- und Budgetverantwortung
  • Sehr gute Kenntnisse der üblichen Theatertontechnik, Audionetzwerke (Nexus, Dante), digitaler Zuspielsysteme (Ableton/Qlab) und Recording Einheiten (Pro Tools/Reaper)
  • Erfahrung im Umgang mit Mikroportanlagen
  • Kenntnisse in Netzwerktechnik
  • Lösungsorientiertes Denken, soziale Kompetenz, Kommunikationsbereitschaft, Belastbarkeit, Organisationstalent und Freude an der Arbeit in einem motivierten Team
  • Englische Sprachkenntnisse, Französisch wäre wünschenswert

Es erwartet Sie:

  • Eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem der führenden Schauspielhäuser in Berlin mit sehr guten technischen Möglichkeiten und einem motivierten Team

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage eines NV Bühne Vertrags (Haustarifvertrag Schaubühne). Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis von Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnissen vorzugsweise per E-Mail bis 10.09.2021 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Holger Ackermann
Technischer Leiter
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail an: tl@schaubuehne.de

Leiter der Abteilung Malsaal und Theaterplastik (m/w/d)

Die Schaubühne sucht ab 26.08.2022 (Spielzeit 2022/2023) einen Leiter der Abteilung Malsaal und Theaterplastik (m/w/d) mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden in unserer Dekorationswerkstatt.

Aufgaben:

  • Fachliche Führung von zwei Theatermalerinnen, einer Theaterplastikerin sowie einer Auszubildenden
  • Planung und Koordinierung termingerechter Produktionsabläufe der eigenen Abteilung in enger Abstimmung mit der Werkstattleitung und den Leitern der übrigen Werkstattabteilungen
  • Schnittstellenfunktion zwischen den Bühnenbildner (m/w/d), Assistent (m/w/d) und der Werkstattleitung
  • Umsetzung künstlerischer Vorgaben in Form von Theater- und Dekorationsmalereien, Materialimitationen und allen weiteren malerisch-gestalterischen Arbeiten im Rahmen des Dekorationsbaus
  • Verantwortlich für die Ausbildung der Theatermaler (m/w/d)
  • Erstellung einfacher Kostenkalkulation innerhalb des Produktionsprozesses
  • Sicherstellung der Einhaltung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes innerhalb der Abteilung
  • Beschaffung und Verwaltung von Arbeitsmitteln in Abstimmung mit der Werkstattleitung 

Voraussetzung:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Theatermaler (m/w/d)
  • Zusätzliche Ausbildung zum Theaterplastiker (m/w/d) von Vorteil
  • Mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position an einem Theater- oder Opernhaus
  • Künstlerisches Einfühlungsvermögen und eine gute Auffassungsgabe für die Anforderungen von Bühnenbildentwürfen
  • Freude an der Zusammenarbeit mit wechselnden künstlerischen Teams und den anderen Abteilungen der Werkstatt
  • Kreativität bei der Umsetzung von Bühnenbildentwürfen
  • Organisatorisches Geschick, Qualitätsbewusstsein und ein hohes Engagement im Rahmen der theaterspezifischen Produktionsabläufe
  • Sie sind körperlich belastbar und bereit auch Dienste zu theaterüblichen Zeiten zu übernehmen

Die Anstellung und Entlohnung erfolgen auf Grundlage des NV-Bühne-Vertrages.
Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis von Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnissen vorzugsweise per E-Mail bis 24.09.2021 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Holger Ackermann
Technischer Leiter
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail: tl@schaubuehne.de