Bewerbungen auf Regiehospitanzen bitte ausschließlich an hospitanz@schaubuehne.de schicken, Hospitanzen im Bereich Dramaturgie gehen an aschmidt@schaubuehne.de.

Regieassistenz

Wir suchen ab der Spielzeit 2019/2020 Regieassistentinnen/Regieassistenten mit einschlägiger Berufserfahrung für unseren international ausgerichteten Spielbetrieb. Es sind drei Stellen zu besetzen.

Anforderungsprofil

  • Theaterbegeisterung und Identifikation mit dem künstlerischen Programm
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • schnelle Auffassungsgabe und Kommunikationsstärke
  • Sensibilität für künstlerische Prozesse
  • Stressresistenz, Organisationstalent
  • Englisch fließend in Wort und Schrift
  • Weitere Fremdsprachenkenntnisse (Französisch/Italienisch/Spanisch) sehr wünschenswert
  • flexible Arbeitszeiten, auch Wochenendarbeit

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage des NV Bühne.

Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 231. Januar 2019 schriftlich oder per E-Mail an:

Schaubühne am Lehniner Platz

Sören Pahl

Kurfürstendamm 153, 10709 Berlin

E-Mail: spahl@schaubuehne.de

Buchhalter/in 

Wir suchen ab sofort oder später eine/n Buchhalter/in (Vollzeit 39 h) für eine befristete Beschäftigung von 2 Jahren mit der Option auf Verlängerung

Aufgaben:

  • Selbständige Verwaltung und Abrechnung von Projekten
  • Verwaltung des Anlagevermögens
  • Schreiben und Verbuchen von Ausgangsrechnungen
  • Verwaltung von Dauerbuchungen
  • Verbuchen diverser Geschäftsvorfälle

Voraussetzungen:

  • Mehrjährige Erfahrungen in der Buchhaltung
  • Eigenständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Teamfähigkeit
  • Excel-Kenntnisse

Es erwartet Sie eine interessante und vielseitige Arbeit in einem engagierten Team der Schaubühne.

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage des Entgelttarifvertrages der Schaubühne bei einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis von Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnissen in Kopie bis zum 31.12.2018 vorzugsweise per E-Mail an:

Schaubühne am Lehniner Platz

Stefanie Linke

Kurfürstendamm 153

10709 Berlin

slinke@schaubuehne.de

Tischler/in

Wir suchen ab 01.01.2019 eine/n Tischler/in mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden für eine befristete Beschäftigung von 2 Jahren in unserer Dekorationswerkstatt.

Voraussetzung:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Tischler
  • Berufserfahrung, Selbständigkeit und Motivation
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Körperliche Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Erfahrung im Dekorationsbau von Vorteil

Aufgaben:

  • Selbstständige Herstellung von Dekorationselementen nach Zeichnung
  • Einrichten von Dekorationsbauten im Werkstatt- und Bühnenbereich

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage des Entgelttarifvertrages der Schaubühne.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die unten stehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 3.12.2018 schriftlich oder per E-Mail an:

Schaubühne am Lehniner Platz

Holger Ackermann

Technischer Leiter

Kurfürstendamm 153, 10709 Berlin

E-Mail: tl@schaubuehne.de

Videotechniker/in

Die Schaubühne sucht ab 1. Januar 2019 im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden eine qualifizierte Videotechnikerin/einen qualifizierten Videotechniker.

Aufgabenbeschreibung:

  • Videotechnische Betreuung von Proben und Vorstellungen
  • Vorbereitung und Durchführung von Gastspielen im In- und Ausland
  • fachgerechte Planung von Videoeinrichtungen
  • Erarbeiten von kreativen Lösungen von technisch-künstlerischeren Problemstellungen in Zusammenarbeit mit den künstlerischen Teams
  • das Aufbauen kompletter Videoanlagen von Kameras, Videoserver, Projektoren
  • selbständiges Einrichten der Hauskameras und Inspizientenmonitore
  •  Installieren von Monitoren im Bühnenbereich für den Proben- und Vorstellungsbetrieb
  • Aufzeichnung / Herstellung von Videoträgern für den Proben- und Vorstellungsbetrieb
  • Pflege und Wartung der videotechnischen Anlagen

Voraussetzung:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Veranstaltungstechnik (Video) oder mehrjährige Theatererfahrung im Bereich Video
  • Teamfähigkeit und Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
  • Die Fähigkeit, Produktionen zu entwickeln und mit Mediaserver zu programmieren
  • Erfahrung im Umgang von Mediaservern, wie Isadora und Catalyst, Final Cut (X und 7), After Effects, Photoshop und Projektionstechnik.
  • Bedienung professioneller Kameratechnik
  • Grundlagen Rigging, handwerkliches Geschick
  • Englischkenntnisse
  • hohes Maß an Flexibilität und Selbständigkeit, Belastbarkeit in Stresssituationen, Kreativität

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die unten stehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage des Tarifvertrages NV-Bühne

Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 19.10.2018 schriftlich oder per E-Mail an:

Schaubühne am Lehniner Platz

Holger Ackermann

Technischer Leiter

Kurfürstendamm 153

10709 Berlin

E-Mail: tl@schaubuehne.de

Berlin, 20.09.2018

Maskenbildner/in

Zum 1. Januar 2019 ist an der Schaubühne die Stelle einer Maskenbildnerin/eines Maskenbildners zu besetzen. 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Studium Maskenbild
  • mehrjährige Berufserfahrung im Theaterbereich
  • Friseurausbildung von Vorteil
  • Kreativität bei der Umsetzung künstlerischer Vorgaben (inkl. plastischer Arbeiten und Formenbau)
  • selbständiges Arbeiten und Teamgeist, hohe Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zu unregelmäßigem Dienst, auch an Sonn- und Feiertagen

Die Anstellung erfolgt auf Grundlage des Tarifvertrages NV-Bühne.

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die unten stehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten sie bitte bis 31. Oktober 2018 an:

Schaubühne am Lehniner Platz

Britta Rehm

Leiterin Maske/Chefmaskenbildnerin

Kurfürstendamm 153, 10709 Berlin

E-Mail: maske@schaubuehne.de

  

Berlin, den 24.8.2018