«  August  »

Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26

27

28

29 30 31  

Luk Perceval


Schauspieler, Autor und Regisseur. Begann 1979 als Schauspieler am Nationaltheater von Antwerpen. Gründete 1984 aus Unzufriedenheit mit dem gängigen Stadttheater die freie Truppe »Blauwe Maandag Compagnie«, eine der wichtigsten Vertreterinnen der »Flämischen Welle« (eine Bewegung von flämischen Künstlern, die durch ihre innovative Arbeit die Theaterlandschaft verwandelte). Mit der BMCie realisierte er u.a. den Shakespeare-Marathon »Ten oorlog« (deutschsprachige Version unter dem Titel »Schlachten!« bei den Salzburger Festspielen uraufgeführt, 2000 zum Theatertreffen Berlin eingeladen und zur Aufführung des Jahres gewählt). 1998 Übernahme der Intendanz des Nationaltheaters Antwerpen, das er in den 80er Jahren verlassen hatte und Umstrukturierung des Nationaltheaters zum »Het Toneelhuis«.
Seit 2000 regelmäßige Arbeit als Regisseur in Deutschland (Auswahl): Tschechows »Kirschgarten« (schauspielhannover), »Traum im Herbst« von Jon Fosse (Münchner Kammerspiele, eingeladen zum Theatertreffen Berlin 2002) und Shakespeares »Othello« in einer Bearbeitung von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel (Münchner Kammerspiele). Opern: »Tristan und Isolde« (Staatsoper Stuttgart), »VEC Makropolous« (Staatsoper Hannover) und die »Marienvesper« (Staatsoper Unter den Linden). Von 2006 bis 2009 Hausregisseur an der Schaubühne.
2005 erschien beim Alexander Verlag »Theater und Ritual«; ein Buch über Percevals spezifische Arbeitsweise und Theaterphilosophie. Mehr Informationen unter www.lukperceval.info.

Schaubühne:
»Aars!«, eine Bearbeitung der Orestie von Luk Perceval und Peter Verhelst (2001)
»L. King of pain« nach Shakespeares »King Lear« (2002)
»Das kalte Kind« von Marius von Mayenburg (Uraufführung 2002)
»Andromache« von Luk und Peter Perceval nach Racine (Friedrich-Luft-Preis 2003)
»Turista« von Marius von Mayenburg (Uraufführung 2005)
»Maria Stuart« von Friedrich Schiller (2006)
»Platonow« von Anton P. Tschechow (2006)
»Othello« von Shakespeare/Zaimoglu/Senkel (2006)
»Tod eines Handlungsreisenden« von Arthur Miller (2006)
»MOLIERE. Der Menschenfeind – Don Juan – Tartuffe – Der Geizige« von Feridun Zaimoglu, Günther Senkel und Luk Perceval (2007)
»Penthesilea« von Heinrich von Kleist (2008)

«  August  »

Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26

27

28

29 30 31