«  November  »

Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15
16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

           

Max Thommes

Geboren 1987 in Luxemburg. Kunststudium am Lyceé technique des Arts et des Métiers in Luxemburg. Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« Berlin. Am bat-Studiotheater Berlin u. a. zu sehen in »Robert Guiskard, Herzog der Normänner« von Heinrich von Kleist (Regie: Janet Stornowski, 2011). Er spielte in »Die Frau von früher« (Regie: Joseph Neumannskämpfer, 2007), in »Antigone« (Regie: Steve Carier, 2010) am Thèatre des Capucins in Luxemburg und in »Peer Gynt« von Henrik Ibsen (Regie: Michele Clees, 2008) am Conservatoire Nationale in Luxemburg. Filmauftritte in »Diamant 13« (Regie: Gilles Béhat, 2009), in »D’Belle Époque« (Regie: Andy Bausch, 2012) sowie in der Fernsehserie »Weemseesdet«.

Schaubühne:
»Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter Anleitung des Herrn de Sade« (Regie: Peter Kleinert, 2012)
»Baal« von Bertolt Brecht (Regie: Nicholas Mockridge, 2013)

«  November  »

Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15
16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30