«  July  »

Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

       

Nicola Gründel

Geboren 1973 in Berlin. 1990-92 Klavierstudium in Paris bei Bruno Rigutto und Olivier Gardon am Conservatoire Supérieur de Paris. 1992 Klavierstudium am Mozarteum in Salzburg. 1997 Klavierdiplom. 1995-98 Schauspielstudium an der Elisabethbühne in Salzburg. 1998 Schauspieldiplom, Wien. Danach Engagement an der Elisabethbühne. Dort Rollen unter der Regie von Sebastian Baumgarten, Manfred Macori, Robert Pienz, Andrej Kaminsky u.a. Später Rollen am Freilufttheater, Reichenau i. Murnau und am Theater Nordhausen. Danach am Staatstheater Kassel Arbeit mit Armin Petras und Peter Kastenmüller. Am Bayerisches Staatsschauspiel München Thekla in Schillers »Wallenstein« (Regie: Anselm Weber). Von 2001-06 festes Ensemblemitglied des Schauspiel Frankfurt. Dort u.a.: Marja Grekova in »Platonow« von Anton Tschechow (Regie: Dimiter Gottscheff); Tochter in »Zeit im Dunkeln« von Henning Mankell (Regie: Henning Mankell); Pia in »Das Fest« von Thomas Vinterberg (Regie: Michael Thalheimer); Titelrolle in »Die Schneekönigin« (Regie: Mark Zurmühle); Lady Milford in »Kabale und Liebe« von Schiller (Regie: Mark Zurmühle); Ismene in »Antigone« von Hölderlin nach Sophokles (Regie: Wanda Golonka); Julia in »Romeo und Julia« nach Shakespeare (Regie: Sandra Strunz); Gelsomina in »La Strada« nach dem Film von F. Fellini (Regie: Sebastian Schlösser); »Idioten« nach Lars von Trier (Regie: Andreas Kriegenburg); Yvonne in »Unter dem Vulkan« nach Malcom Lowry (Regie: Armin Petras); »Solo. Ein Orpheus und Eurydike Try-Out«, ein Projekt von Philip Bußmann, Nicola Gründel, Mathias Max Herrmann und Susanne Traub nach einer Oper von C. W. Gluck.

Schaubühne:
Amanda/Sophie in »Suburban Motel/Genie und Verbrechen/Loretta« von George F. Walker (Regie: Armin Petras, 2003)
Graziella in »Liebe ist nur eine Möglichkeit« von Christoph Nußbaumeder (Regie: Thomas Ostermeier, 2006)

«  July  »

Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31