«  January  »

Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24
25

26

27

28

29

30

31

Susanne Lothar

1960 in Hamburg geboren. Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Engagements am Wiener Burgtheater, Staatstheater Stuttgart und Deutschen Schauspielhaus Hamburg, wo sie u.a. mit den Regisseuren Peter Zadek und Thomas Langhoff arbeitete. Boy Gobert-Preis für ihre Darstellung der Recha in Lessings »Nathan der Weise« 1981; 1986 für die Rolle der Klara Hühnerwadel in Wedekinds »Musik« die Josef Kainz-Medaille der Stadt Wien. 1987 der O. E.-Hasse-Preis und 1988 die Auszeichnung »Schauspielerin des Jahres« der Zeitschrift Theater Heute für die Lulu in Peter Zadeks Inszenierung von Wedekinds »Die Büchse der Pandora«.
Ausgezeichnet mit dem Bundesfilmpreis für ihre Rolle in »Eisenhans« (Regie Tankred Dorst, 1983). Weitere Filme u.a.: Michael Hanekes »Funny Games«, »Die Klavierspielerin« sowie Constantin Costa-Gavras’ Film »Der Stellvertreter« nach Rolf Hochhuth.

Schaubühne:
Christine in »Trauer muss Elektra tragen« von Eugene O’Neill (Regie: Thomas Ostermeier, 2006)

«  January  »

Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24
25

26

27

28

29

30

31