12/02/2021, 19.00 – 21.30
Livestream

Klassenzimmer

Vanessa Vu in conversation with Mareice Kaiser
Globe


Die Journalistin und Autorin Mareice Kaiser ist es leid, ständig gefragt zu werden, was sie eigentlich studiert habe – sie hat nämlich nie studiert. Bücher gab es zuhause kaum, Urlaub war so unbezahlbar wie ein Studium. Mit ihrer Biografie gilt Kaiser in ihrem neuen Milieu als Ausnahme, doch auch sie selbst fremdelt mit vielen Codes. Kann man jemals wirklich in der bürgerlichen Mitte ankommen? Wer oder was ist diese Mitte überhaupt? Und was müsste sich verändern, damit Aufsteigerinnen nicht die Ausnahme bleiben?

Die Frage nach der Herkunft beantworten die meisten geografisch – aber ist es wirklich der Ort, der uns prägt? Die wenigsten erzählen auf die Frage »Woher kommst du« von ihrer kleinen Wohnung, von den arbeitslosen Eltern, von Kleidern oder Worten, an denen alle sofort ablesen konnten, aus welchen Verhältnissen man kommt. Warum tun wir uns so schwer damit, Kapitalverhältnisse zu benennen und auch mit dieser Linse unser Miteinander neu zu bewerten, vielleicht zu justieren? Ist es die Sehnsucht einer liberalen, leistungsgetriebenen Nachkriegsgeneration, das Leben ab der eigenen Geburt zu betrachten, ohne das Gepäck der Familie, welches Startvorteil oder ein lebenslanger Bremsklotz sein kann? In einer neuen, monatlich stattfindenden Gesprächsreihe geht die Journalistin Vanessa Vu diesen Fragen nach. Sie nähert sich über Lebensgeschichten den verschiedenen Milieus dieses Landes, erkundet ihre unbesprochenen Winkel, stellt sie einander gegenüber und versucht, sich dadurch auch selbst besser zu erkennen. Zum Austausch lädt Vanessa Vu in dieser Spielzeit zunächst an vier Terminen in ihr damaliges Kinderzimmer: Stockbett, Matratze, Röhrenfernseher und viel Plastik – nach einer langen Zeit im Asylbewerberheim war dies der Beginn eines sozialen Aufstiegs.

Stage Design: Felix Remme


In Cooperation with Friedrich-Ebert-Stiftung

The project is funded by the Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ) and the Federal Ministry of Finance (BMF).

1280px-Logo_Friedrich_Ebert_Stiftung-svg

Logoleiste_Bildungsagenda_quer_dt